Bildhauer Symposium für Führungskräfte

 

Als Führungskraft meißeln Sie an Ihrem Unternehmen wie eine Bildhauerin oder ein Bildhauer am Stein. Um Ihr Werk zu formen, nehmen Sie verschiedenste Perspektiven ein: unternehmerisches Risiko, strategische Ausrichtung, MitarbeiterInnen-Führung. Und das tun Sie derzeit angesichts eines fundamentalen, noch lange nicht einzuschätzenden globalen Kulturwandels im Zeitalter der Digitalisierung.

 

Die Königsdisziplin in stürmischen Zeiten ist ein souveräner und kreativer Umgang mit Unsicherheit:

  • Welche Haltung brauchen wir im Umgang mit Ungewissheit?

  • Was sind die Leitplanken unserers Handelns?

  • Wie gelingt es uns, in diesen abenteurlichen Zeiten unsere Visionen und Werte zu leben?

  • Was sind unsere persönlichen Anker, die uns ermächtigen, souverän mit den zukünftigen Herausforderungen umzugehen?

Wir möchten Sie einladen, sich im gedanklichen Überlegen und praktischen Tun im Umgang mit Ungewissheit und Unerwartetem auszuprobieren - alleine und in kollegialer Beratung. Dabei steht Ihr Stein als Metapher für Ihre Vision und das Behauen des Steines für Ihren Prozess dort hin.

Dealing with Uncertainty

 

Mit Hammer und Meißel bearbeiten Sie einen Sandstein, reflektieren anhand dieses zunächst statischen und dann mit der Zeit immer organischeren Gegenübers Ihr Visionen, Werte und persönlichen Muster.

Nach fünf Tagen intensiven Dialoges am Stein - alleine und mit den anderen KollegInnen - nehmen Sie ihre eigene Skulptur zurück ins Unternehmen. Sie ist Manifest ihrer unternehmerischen Überlegungen und kreativen Bemühungen und kann als Grundlage für einen gemeinsamen strategischen Dialog mit ihren MitarbeiterInnen dienen.

Der Weg zur eigenen Skulptur ist im wahrsten Sinne des Wortes steinig, widerständig und eine stete Auseinandersetzung mit dem Ungewissen:

  • Was passiert in der Entwicklungsphase der Idee?

  • Wie gehe ich auf dem Weg der Umsetzung mit Widerständen um?

  • Wie finde ich Lösungen?

  • Wie ertrage ich die Durststrecke in den ersten Tagen, wenn noch keine Lösung für die Umsetzung der Ideen in Sicht ist?

  • Was bedeutet es für mich, wenn ich plötzlich eine Möglichkeit am Horizont der Lösungen entdecken? Wenn diese womöglich ganz anders aussieht als zunächst visualisiert?

  • Wie lange will und darf ich am Ergebnis feilen, damit es seine Lebendigkeit behält?

  • Facebook Black Round
  • Instagram Black Round
  • Twitter Black Round
  • Vimeo Black Round

Postadresse: Bildhauerakademie Dresden | Parchimer Allee 89d | 12359 Berlin | Telefon +49.30.36467321 | Mobil +49.151.17629644

© 2017 by Bildhauerakademie Dresden            Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt